Wissen

ECHT KURIOS

Schon gewusst? Die Tulpe ist keine Erfindung der Niederländer, sondern stammt ursprünglich aus der Türkei. Auch der heilige Nikolaus kommt aus dem Land und das griechische Troja liegt, na klar, auf türkischem Boden. Hier weitere überraschende Fakten über Land und Leute.

31.000 GROSSER BASAR

 Der Große Basar in Istanbul erstreckt sich über 31.000 m² und bietet Platz für 64 Straßen, 4000 Shops und etwa 25.000 Geschäftsleute.

„Ein Mann ohne Schnurrbart ist wie ein Haus ohne Balkon“.

In Istanbul gibt es rund 250 Schnurrbart-Kliniken. Als Zeichen für Männlichkeit und Würde ist der Schnäuzer in der Türkei und im nahen Osten noch immer weit verbreitet. Grund genug für viele Männer mit spärlicher Gesichtsbehaarung nach Istanbul zu reisen, um sich in einer der Kliniken einen stattlichen Bart transplantieren zu lassen.

Çatalhöyük

ALTE TÜRKEI

Das in der Zentraltürkei südöstlich der Stadt Konya gelegene Çatalhöyük gilt als eine der ältesten Siedlungen der Welt. Um 7.500 v. Chr. zählte die Siedlung über 2.500 Einwohner. Çatalhöyük ist seit 2012 Teil des Weltkulturerbes.

Durchschnittsalter

JUNGE TÜRKEI

Das Durchschnittsalter der Türken liegt bei 27,3 Jahren, also rund 15,7 Jahre weniger als bei den Deutschen, die im Durchschnitt 43 Jahre alt sind.

2 KONTINENTE

Ein Land, zwei Kontinente: Die Türkei liegt zu drei Prozent auf dem europäischen und zu 97 Prozent auf dem asiatischen Kontinent.

Rahat Lokum

“BEQUEME HÄPPCHEN”

Napoleon, Winston Churchill und Picasso: sie alle naschten Rahat Lokum : eine türkische Süßigkeit, die schon vor 500 Jahren als süße Delikatesse galt.

TÜNEL

Der Tünel, eine unterirdisch verlaufende Standseilbahn im europäischen Teil Istanbuls gilt nach der London Underground als zweitälteste U-Bahn der Welt.

TUZ GÖLÜ

Der Tuz Gölü (türkisch für Salzsee) ist nach dem Vansee der zweitgrößte See des Landes. Mit 32,9 % Salzanteil ist er einer der salzhaltigsten Seen der Welt – und deckt 70 Prozent des Salzverbrauchs der Türkei.

10 TASSEN PRO TAG

Obwohl im Jahre 1554 in Istanbul das erste Kaffeehaus der Welt eröffnet wurde trinkt man in der Türkei deutlich lieber schwarzen Tee, genannt Cay. Zehn und mehr Tassen pro Tag und Kopf sind ganz alltäglich.

ALTER HUT

Erst im März 2014 wurde das sogenannte Hutgesetz abgeschafft. Bis dahin hätten Staatsdiener und Politiker bei öffentlichen Auftritten Hut tragen müssen. Eigentlich.

160 MILLIONEN

So viele Olivenbäume stehen auf türkischem Boden.

2.500 PFLANZENARTEN

Istanbul blüht: In der Stadt und in der Provinz wachsen ungefähr 2.500 verschiedenen Pflanzenarten. Das ist ein Viertel der etwa zehntausend dokumentierten Arten, die in der ganzen Türkei vorkommen. Und ganz nebenbei: die Tulpe stammt nicht aus Holland!

74 PROZENT

der Gesamtbevölkerung leben in einer Stadt.

172 UNIVERSITÄTEN

Jeder Dritte Schulabgänger in der Türkei studiert an einer der 172 Universitäten

3.350 HEKTAR

Rosen, Chrysanthemen, Nelken, Gerbera – in der Türkei werden auf über 3350 Hektar Fläche Zierpflanzen und Blumen angebaut.

76 PROZENT

Nirgends auf der Welt gedeihen Haselnüsse so gut: An der türkischen Schwarzmeerküste werden 76 Prozent der Haselnuss-Welternte produziert.